Am Stadtholz 18, 33609 Bielefeld
0521 / 51 2301 - Notruf: 112
info@feuerwehr-bielefeld.de

Mobile Retter – Wiederaufnahme der Alarmierung

Erweiterte Schutzausrüstung für den Schutz von Patienten und Mobilen Rettern in Zeiten von Corona

Seit heute, dem 18.06.2020 werden die Mobilen Retter wieder parallel zum Rettungsdienst und Notarzt von der Leitstelle der Feuerwehr Bielefeld alarmiert, um das therapiefreie Intervall zwischen Absetzen des Notrufs und Eintreffen des Rettungsdienstes zu verkürzen.

Das System ist in Bielefeld zum Schutz von Patienten und Mobilen Rettern seit Ausbruch der Corona-Pandemie pausiert gewesen.

Aufgrund der rückläufigen Zahlen von Neuinfektionen, aber vor dem Hintergrund der immer noch realen Gefahr einer erneuten Ausbreitung des Corona-Virus, wird das Ersthelfer-Alarmierungssystem jetzt unter erhöhten Schutzmaßnahmen wieder aufgenommen. Dazu werden die Mobilen Retter mit einem angepassten “Einsatz-Set” ausgestattet, welches im Einsatz mitgeführt werden muss. Es umfasst:

  • 1x FFP2-Maske für den Mobilen Retter
  • 1x Mund-Nasen-Schutz für den Patienten
  • 2 Paar Einmalhandschuhe
  • 1 Schutzbrille

Nähere Informationen zu den Mobilen Rettern gibt es hier: http://www.mobile-retter.de

Bielefeld-Preis:
Jetzt auf https://www.radiobielefeld.de/aktionen/bielefeld-preis/ für die Mobilen Retter voten.