Einsatzübung in Theesen:  Personensuche nach Brand in Wohnhaus

Wie wichtig es für die Feuerwehr ist, für den Ernstfall trainiert zu haben, lässt die Bewältigung der zahlreichen Einsätze erkennen. Die Löschabteilungen der Freiwillige Feuerwehr Bielefeld üben daher regelmäßig Einsatzsituationen, um auf die realen Notfälle vorbereitet zu sein. Zum Abbruch bestimmte Gebäude sind dabei immer wieder besonders gut geeignete Übungsobjekte.  

Eine Gelegenheit zu solch einer Übung bot am 01. Oktober 2018 ein altes leerstehendes Wohnhaus am Köckerwald in Theesen an. Hier konnten die Löschabteilungen Theesen und Gellershagen gemeinsam das Vorgehen bei einem Wohnungsbrand trainieren.

Als Übungssituation wurde angenommen, dass in dem Wohnhaus ein Zimmerbrand ausgebrochen ist. Ein Hausbewohner steht hilfesuchend am Fenster im Obergeschoss und erwartet dringend die Feuerwehr. Ob sich weitere Personen im Haus befinden, ist noch nicht bekannt.

1 2

Nachdem die Löschabteilungen Theesen und Gellershagen am Einsatzort eintreffen, wird von den Einheitsführern zuerst die Lage vor Ort erkundet. Absolute Priorität bei diesem Brandeinsatz hat die Rettung der am Fenster stehenden Person sowie die Suche weiterer Personen im Wohnhaus. Während einige Einsatzkräfte die Person aus dem Obergeschoss über eine Steckleiter in Sicherheit bringen, gehen zwei Angriffstrupps unter umluftunabhängigem Atemschutz in das Wohnhausinnere vor, um die Räume systematisch nach weiteren Personen abzusuchen. Um den Angriffstrupps dabei die Sicht praxisnah zu erschweren, werden die Sichtscheiben der Atemschutzmasken mit einer speziellen Übungsblende abgedeckt. Somit gestaltet sich die Orientierung im Gebäude sehr anspruchsvoll, so dass zur Personensuche die erlernten Suchtaktiken angewendet werden müssen. Nachdem von den beiden Angriffstrupps alle Räume gründlich abgesucht wurden, stellt sich heraus, dass sich keine weiteren Personen mehr im Gebäude befinden. Nun können die Angriffstrupps zur Brandbekämpfung übergehen.

3 4 5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27 28 29
30 31 32 33 34 35 36 37  

Mit der erfolgten Rückmeldung „Feuer aus“ ist die Übung beendet worden. Nach dem Verstauen der eingesetzten Gerätschaften auf den Löschfahrzeugen, wurde zum Abschluss der erfolgreichen Übung ein Feedback in Form einer kurzen Zusammenfassung des Übungsablaufes an alle Übungsteilnehmer weitergegeben.

 29

Back to Top