Amtsleiter Rainer Kleibrink mit Zapfenstreich in den Ruhestand verabschiedet

Rund 200 Gäste waren am 05. Oktober 2018 bei einem Festakt in der geschmückten Fahrzeughalle der Feuer- und Rettungswache West anwesend. Anlass war ein Führungswechsel der Feuerwehr Bielefeld, da an diesem Abend der Leitende Branddirektor Rainer Kleibrink, bisheriger Leiter der Feuerwehr Bielefeld, in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet wurde. 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

11Rainer Kleibrink trat mit 13 Jahren in den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Paderborn ein, nachdem sein Onkel ihn dafür begeistern konnte. Nach dem Chemie-Studium wurde er zunächst Mitglied der Feuerwehr Paderborn und machte sein Hobby zum Beruf. Er wechselte danach im Juni 1990 zur Berufsfeuerwehr Bielefeld und wurde dort 1992 Abteilungsleiter Einsatz. Ab dem Jahr 2002 war Rainer Kleibrink in der Funktion als erster stellvertretender Amtsleiter tätig, bis er schließlich im Mai 2008 als Nachfolger des damaligen Amtsleiters Gerhard Wörmann zum Leiter der Feuerwehr Bielefeld bestellt wurde.

In den mehr als 10 Jahren Tätigkeit als Amtsleiter hat Rainer Kleibrink nicht nur einige der herausragenden Feuerwehreinsätze in der Geschichte der Feuerwehr Bielefeld geleitet. Er bewegte viel bei der Feuerwehr Bielefeld, wie z.B. die Einführung des Digitalfunks, Neubauten von Gerätehäusern der Freiwilligen Feuerwehr und der Feuerwache Nord, sowie die Anschaffung zahlreicher Feuerwehrfahrzeugen mit modernster Technik. Oberbürgermeister Pit Clausen hob in seiner Festrede besonders hervor, dass Rainer Kleibrink bis zum heutigen Tag immer ein begeisterter Feuerwehrmann geblieben ist und dankte ihm für die jahrelange gute Führung der Bielefelder Feuerwehr. 

12 13

Dank und Anerkennung für seine geleistete Feuerwehrtätigkeit erhielt Rainer Kleibrink auch von Christoph Schöneborn, Landesgeschäftsführer des Verbands der Feuerwehren in NRW (VdF NRW), und Michael Kirchhoff, Bezirksbrandmeister des Regierungsbezirkes Detmold. Aufgrund seiner umfangreichen fachlichen Kenntnisse, insbesondere seinem Chemie-Wissen, stand er jederzeit „rund um die Uhr“ auch Feuerwehren außerhalb Bielefelds beratend zur Seite. Als Würdigung seiner erbrachten Leistung wurde Rainer Kleibrink vom Verband der Feuerwehren in NRW (VdF NRW) das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen. Zahlreiche Gäste der Feier richteten Dankworte aus und betonten immer wieder, dass Rainer Kleibrink trotz seiner Position als Amtsleiter in all den Jahren immer wieder eine äußerst menschliche Umgangsart bewahrte. 

14 15 16 17

Nach Standing Ovations der Gäste zum Abschied bedankte sich Rainer Kleibrink bei allen anwesenden Gästen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Im Ruhestand wird sich der momentan noch 59-Jährige nun noch intensiver seiner Hobbys widmen, zu denen neben der Astronomie und Fotografie auch die Lebensweise der Hornissen zählt. 

18 19

Im Anschluss der Verabschiedung von Rainer Kleibrink wurde Oberbrandrat Hans-Dieter Mühlenweg von Oberbürgermeister Pit Clausen zum neuen Amtsleiter der Feuerwehr Bielefeld bestellt. Hans-Dieter Mühlenweg trat mit 13 Jahren seinerzeit in die Jugendfeuerwehr Sennestadt ein und wechselte 1982 als aktives Mitglied in die Löschabteilung Sennestadt über. Nach einem Studium als Bauingenieur gelangte er 1989 zur Berufsfeuerwehr Bielefeld leitete seit 2007 den Bereich Vorbeugender Brandschutz. Bereits seit dem Jahr 2008 gehörte Hans-Dieter Mühlenweg als zweiter stellvertretender Amtsleiter zum „Führungstrio“ der Feuerwehr Bielefeld. 

20 21

22Als erster stellvertretender Amtsleiter ist Oberbrandrat Carsten Kroll bestellt worden, der vor zehn Jahren aus Dortmund zur Berufsfeuerwehr Bielefeld wechselte und nun als Nachfolger des ebenfalls vor wenigen Monaten in den Ruhestand gegangenen Amtsleiter-Stellvertreters Bernd Heißenberg tätig ist.

23Brandrat Thomas Brüggemeier wurde zweiter stellvertretender Amtsleiter und gehört seit 2002 der Berufsfeuerwehr Bielefeld an.

 

Gegen Ende der Feierlichkeiten wurde Rainer Kleibrink als bisheriger Amtsleiter auf dem Hof der Feuer- und Rettungswache West mit einem Großen Zapfenstreich offiziell aus dem Dienst verabschiedet. Neben dem Musikzug der Feuerwehr Bielefeld und dem Spielmannszug der Feuerwehr Paderborn beteiligten sich hierbei auch etliche Bielefelder Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden als Fackelträger. 

Z 1 Z 2 Z 3 Z 4 Z 5 Z 6 Z 7 Z 8 Z 9
Z 10 Z 11 Z 12 Z 13 Z 14 Z 15 Z 16 Z 17 Z 18

 

 Die Feuerwehr Bielefeld wünscht Rainer Kleibrink alles Gute für den Ruhestand und der neuen Amtsleitung eine gute Zusammenarbeit!                      

 21

Back to Top