Am Stadtholz 18, 33609 Bielefeld
0521 / 51 2301 - Notruf: 112

CHRONIK

Die Geschichte der LA Gellershagen

1903

Gründung

Die Löschabteilung Gellershagen/Theesen wurde im Jahre 1903 gegründet. Als erstes Gerät wurde die Wehr mit einer Handdruckspritze aus dem Jahre 1880 ausgerüstet.

1903
1930

Eingemeindung

Durch die Eingemeindung der Gemeinde Gellershagen im Jahre 1930 wurde die Wehr in den Kreisverband des Stadtbezirkes Bielefeld als Löschzug VI übernommen, während die weiter selbständige Gemeinde Theesen eine eigene Wehr gründete.

1930
1945

Ende des 2. Weltkrieges

Nach Ende des 2. Weltkriegs war der Löschzug VI als erster der Freiwilligen Feuerwehren in Bielefeld wieder einsatzbereit.

1945
1974

Neues Gerätehaus

Nachdem das alte Gerätehaus baufällig geworden war, wurde die Löschabteilung übergangsweise im Bauhof der Stadt Bielefeld untergebracht, bis 1974 das jetzige Gerätehaus in der Barlachstraße bezogen werden konnte.

1974
2012

Neues Löschgruppenfahrzeug

Nach mehreren Löschgruppenfahrzeugen vom Typ LF 8 und LF 16 erhielt die Abteilung 2012 ein fabrikneues Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 20.

2012
2019

Neue Löschabteilungsführung

Seit Ende 2019 leitet Thomas Rüscher die Geschicke der Löschabteilung.

2019

Auch hier könnt Ihr uns finden: